Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
19. November 2011 6 19 /11 /November /2011 14:26

PI´s chronisch hasserfüllter Blogschreiber kewil befasst sich dieses Mal mit einem weiteren Schundwerk von Ullfkotte.
Dabei nimmt er sich einzelne Beispiele heraus die stark an Arpartheid erinnern bis hin zum Rassenhass.

Es folgen nun Ausschnitte:


 Ein Beispiel: Haben Sie, Freunde oder Verwandte ein Kind, das in einer Schule zusammen mit Roma, Afrikanern oder Orientalen in eine Klasse geht? Und berichtet Ihr Kind ebenso wie andere, dass es sich deshalb in seiner schulischen Leistungsfähigkeit am Fortkommen behindert fühlt? Dann schauen Sie nicht länger feige weg. Drucken Sie die Quelleninformationen zu den in diesem Buch zitierten wissenschaftlichen Studien über die durchschnittlichen Intelligenzquotienten der jeweiligen Migrantengruppen aus und fordern Sie zusammen mit anderen betroffenen Eltern von Schulleitung, Schulrat und Kultusministerium der Landesregierung eine sofortige Auskunft darüber, ob die betreffenden Zuwandererkinder in der Klasse Ihrer Kinder nicht vielleicht wegen ihres geringen Intelligenzquotienten in Förder-, Hilfs- oder Sonderschulen gehören… 

 

"Mein Kind geht nicht mit diesem ***** in eine Klasse.
Schlagen Sie doch gleich 2 Schulsysteme vor. Eins für Deutsche und eines für Nichtdeutsche.

 

Wir brauchen flächendeckend IQ-Tests für [erwachsene] Migranten aus Ländern mit einem niedrigem Länder-IQ… 

 

Und wieso nicht auch für Deutsche? Es gibt genug geistige Tiefflieger hier. Sie beweisen dies mit ihrem Buch sehr eindrucksvoll.

 

Besuchen Sie in Ihrer Freizeit Gerichtsverhandlungen und organisieren Sie per Flashmob friedliche Schweigedemonstrationen vor den Wohnhäusern von Richtern, die zwar im Namen, aber ohne Rückendeckung des Volkes unsere Werte verraten…

Stalking nennt sich das Ganze auch. Solange die Richter bedrängen bis sie meiner Meinung sind. In Nordkorea würden sie mit so einer Meinung weit kommen.

 

Wir lernen daraus, wie einfach es ist, die Roma ganz unbürokratisch wieder loszuwerden: Sie erhalten soziale Leistungen bei uns nur noch dann, wenn sie gemeinnützige Arbeiten verrichten. Die Arbeitsscheuen unter ihnen werden dann das Weite suchen…

 

Ich für meinen Teil würde gerne wissen wie man so eine Schei** aus den Köpfen der Leute kriegen kann. Aber das wird wohl das ewige Geheimnis bleiben.

 

Weil der Koran unzweifelhaft an mehr als 200 Stellen zur Gewalt gegen Ungläubige auffordert, muss er im deutschsprachigen Raum ebenso wie Hitlers Mein Kampf verboten werden. Wer dennoch das menschenverachtende verbrecherische Machwerk des Massenmörders Mohammed — den Koran — verbreitet, der muss wie ein Neonazi strengstens bestraft und als Ausländer sofort in seine Heimat zurückgeführt werden…

 

Merke: Jeder Moslem ist Ausländer. Ergo können alle abgeschoben werden. Hatten wir schonmal so eine Denkweise. Ist etwa 70 Jahre her.

 

Die Hälfte aller Türken ist ohnehin schon arbeitslos. Sie lebt von unseren Steuergeldern.
... 

 

Woher Ulfi diesen Mist hat wird Udos Geheimnis bleiben. Was ist eigentlich mit all den steuerzahlenden Türken in Deutschland? Vielleicht wollen die auch nicht weiter "Deutschen" ihr Arbeitslosengeld bezahlen.
Abschieben?


Setzen wir jeden Ausländer, der sich in Deutschland strafbar gemacht hat, aus einer Sozialwohnung auf die Straße, streichen ihm und seiner gesamten Familie lebenslang jegliche soziale Unterstützung…

 

JAWOHL....scheiß aufs GG. Wir führen wieder die Sippenhaft ein und bestrafen alle Familienangehörigen und Freunde und Bekannte und die Kinderskinder und und und.....

 

Rein vorbeugend sollten wir zudem schon jetzt einmal darüber diskutieren, ob unsere Polizei bei Plünderungen und Brandstiftungen in deutschen oder österreichischen Ballungsgebieten sofort den Schießbefehl erhält…

 

Aber Schießbefehl nur für Araber und Türken oder Mr. Racist Ulf? Oder gilt das GG noch das alle Menschen gleich sind? Demzufolge muss der Schießbefehl auch für Deutsche und Österreicher gelten.

 

Statt einen jugendlichen türkischen Ersttäter nach einer Körperverletzung oder einem Raubüberfall vor Gericht zu ermahnen und sofort wieder laufen zu lassen, kann man ihn für einen Tag in einen Big-Brother-ähnlichen Gefängniscontainer sperren, dessen Bilder live rund um die Uhr über jeden Fernseher und Computer weltweit zu empfangen sind. Darüber hinaus steht er am nächsten Tag mitsamt Foto als Ersttäter in der Zeitung…

 

Und wieder lässt Ulfkotte seine Rassistenfratze freien Lauf. Lass ja bloß NUR Türken hinein. 
Ich mein wer braucht schon Menschenrechte.

 

Zudem wird der ganzen Familie lebenslang (wie die Briten es ja jetzt auch tun wollen) jeglicher Anspruch auf Sozialhilfe und das Leben in einer Sozialwohnung gestrichen. Glauben Sie mir, weder ein jugendlicher noch ein erwachsener Straftäter will wie in einem Zoo angestarrt und zum Ausgestoßenen degradiert werden…

 

Sippenhaft und Mittelalter reloaded.

 

Ich weiß ja nicht was jetzt in Udos kranker braunen Rübe gefahren ist aber das hier ist Rassimus und Hetze in seiner Reinform und ich werde dies auch bei der nächsten Gelegenheit zur Anzeige bringen.
Dazu werde ich eine Stellungnahme des Kopp-Verlages verlangen um zu erfahren wie eine solche Hetze mit den Verantwortlichen zu vereinbaren ist. 

 


Diesen Post teilen
Repost0
14. November 2011 1 14 /11 /November /2011 13:24

 

Minister Barak äußert sich positiv über die mögliche verdeckte Operation.

Israels Verteidigungsminister Ehud Barak hat sich positiv zu der Explosion eines Munitionslagers der iranischen Revolutionsgarden (Pasdaran) geäußert, bei der am Samstag mindestens 17 Mitglieder der militärischen Einheit getötet worden waren. Befragt nach den möglichen Folgen des Vorfalls für Teherans Atomprogramm sagte Barak im israelischen Militärradio, es sei durchaus “wünschenswert”, dass sich derlei Explosionen wiederholten.

 

Quelle: link

 

Und man stellt den Iran als Schurken dar?
Gehts noch? Man stelle sich vor Ahmadinedschad würde sich darüber freuen wenn hochrangige israelische Militärs oder Politiker in die Luft gejagt worden wären?
Das Gejammer des westlichen Welt nach weiteren, verschärften Sanktionen hättest de bis nach Teheran gehört.
Aber es ist immer das gleiche. Iran testet Raktene = Böse
                                         Israel testet Rakten= Gut 

Logik oder Fairness sucht man bei diesem Streit vergeblich. Israel hat immer Recht (Ironie)

Diesen Post teilen
Repost0
14. November 2011 1 14 /11 /November /2011 10:23

Was so manch intelligenzbefreiter PImat denkt, sollte es zu Anschlägen von Nichtmoslems kommen, zeigt uns folgende Intelligenzbestie auf PI. 
In diesem Falle geht es um die terroristische Gefahr von rechts  link

 

bvcx

http://www.pi-news.net/2011/11/tv-tipp-jauch-zum-blutigen-terror-von-rechts/

 

Es waren deutsche Neonazis.
Punkt.
Wie dämlich ist der Kerl eigentlich??? Zuviel Broder gelesen.

Diesen Post teilen
Repost0
14. November 2011 1 14 /11 /November /2011 09:40

 

Leider nur aus der Partei FREIHEIT.
Aber nun ist es amtlich. Wie bereits hier berichtet link sollte darüber entschieden werden Stürzi aus der Partei rauszuschmeißen. Was nun lange diskuttiert wurde ist nun entscheiden.
Herres Blogpudel muss gehen.

Mainpost berichtet:

...

 

Man habe vereinbart, dass Stürzenberger seine Ämter als Pressesprecher und Beirat im Landesvorstand ruhen lasse, um sich „auf eine Kandidatur für eine Position im neuen Bundesvorstand vorzubereiten“. Der Bundesparteitag finde am 10. Dezember statt. Stürzenberger scheide spätestens am 9. Dezember aus dem Landesvorstand aus. 

 

Schlauer ist unser Islamhetzer dadurch natürlich nicht geworden denn er will wie gewohnt seinem Hobby, Islambashing, treu bleiben und die FREIHEIT wird dadurch nicht weniger islamfeindlich.
In dieser Angelegenheit hat es sich wohl eher um kleine Machtspielchen noch kleinerer Kinder gehandelt. 

 

Der Islamkritik grundsätzlich abschwören will Stürzenberger nicht. Sie gehöre nach wie vor zu den „Kernthemen der Partei“, wird Stadtkewitz in der Erklärung zitiert. Und Stürzenberger erklärte auf Anfrage der Main-Post, er wolle sich dafür einsetzen, „dass das Thema auf Bundesebene zur Geltung kommt“.

 

Quelle: link

 

Zu Ende ist diese Geschichte, die mit Stürzis Thesen link begannen, allerdings noch nicht.
Immerhin hat der Politblogger deswegen Strafanzeige gestellt link und wie das ausgehen wird wird mit Freude erwartet. 

Diesen Post teilen
Repost0
13. November 2011 7 13 /11 /November /2011 01:07

gggg

 

Es giebt genug Nationen die würden Afkanistan oder Pakistan in 2 Monaten dauerhaft erledigen das komische ist das dise Länder bei Spezialeinheiten keien Frauen zulassen weil Frauen " gebähren " und daher nicht " EINSATZBEREIT " sind da die Hemmschwelle zu Töten zu gross ist.

2-3 Frauen verdeerben den Killerinstinkt einer Eliteeinheit von daher werden in guten Armen frauen nicht zum Kampf eingesetzt sondern zum Wäsche Waschen Essen Kochen LAstwagen duch die gegend fahren das wars.

So dann bleibt auch die Moran erhalten , irgendwelche UNO reporter und Rot Kreuz Helfer stören und behindern den Friedenseinsatz nicht.

Eine Frau in der Kämpfenden Truppe hat höchstens " propaganda " character aber sie ist und bleibt definitiv unbrauchbar da Frauen einfach nicht agresiv genug sind. Die Agression der Wille zu töten muss aus dem Soldatenauge klar ersichtbar sein, dann wird er auch Respektiert.

Mann kann es auch ganz anders machen und das Kämpfen noch verfeinert indem mann nurnoch Fraun hinschickt, dann hat mann wenigstens was zu lachen denn es wird nicht lange dauern dann machen die dann aus dem Krieg eine Comedy show anstatt ein Blutbad so wi es im Krieg absoluter Normalfall ist,.. aber naja so ne kleine Soldaten Emanze Lernt es auch als Kampfamazone nicht.

Um das Chaos noch perfekt zu machen besorgt mann sich eine schwuchtel als Minister, Rot Kreuz im Kriegsgebiet ? Witzbolde sind das mehr nicht! Die führen keinen Krieg die haben einen Kindergarten in dem Krieg gespielt wird mehr nicht.


Quelle: http://www.reconquista-europa.com/showthread.php?75387-Bundeswehr-Frauen-ins-Kommando-Harem&p=256836#post256836

 

Wieviel Gewaltpotential in diesem homophoben und frauenfeindlichen Kleingeist steckt will ich gar nicht wissen.
Aber die erste Person an die ich denken musste als ich das las war die hier link .

Diesen Post teilen
Repost0
12. November 2011 6 12 /11 /November /2011 22:06

Wenns nach PImaten geht.

 

mmkl

 

Ach wirklich???

link

Um diesen Schwachsinn zu widerlegen habe ich 2 Minuten gebraucht.
Schwer war das also nicht aber schließlich reden wir hier von Herres Sektenjüngern.
 

 


Diesen Post teilen
Repost0
12. November 2011 6 12 /11 /November /2011 19:01

Etwas älter aber immer noch gut

Solche Videos kotzen die PImaten wohl soviel an wie der Teufel das Weiwasser verabscheut.
Passt dieses Bild ja nicht in ihre Welt. 

Diesen Post teilen
Repost0
12. November 2011 6 12 /11 /November /2011 18:06

Ich hätt mich bei der Berufswahl vielleicht doch als Wahrsager versuchen sollen.
Denn wie bereits vermutet regagieren nun auch die Intelligenzallergiker von PI auf die Nachricht von der Schändung eines Moscheegeländes.
HallofShame berichtet link.
Das freut natürlich die Kleingeister auf PI und deshalb werden jede Menge Glückwünsche, Verbesserungsvorschläge und Erweiterungen ausgesprochen.

 

n

nn

nnn

nnnn

nnnnn

nnnnnn

nnnnnnn

 

Was für dumme Menschen....aber das Beste kommt ja noch. Einige sind ja der Meinung, dass solche Aktionen unter friedlichen Protest zu verbuchen sind. Sinngemäß soll das bedeuten, dass man sich damit nicht strafbar macht.
Für jeden logisch denkenden Menschen würde das jetzt natürlich für Kopfschütteln sorgen. Aber man bedenke....wir reden hier von Herres PImaten.

Davon abgesehen, dass man sich mit solchen Aktionen unter anderem dafür strafbar macht, fremdes Grundstück zu betreten und zu vermüllen gibt es in Deutschland auch den  §166 StGB.
Darin steht: link



„(1) Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) eine im Inland bestehende Kirche oder andere Religionsgesellschaft oder Weltanschauungsvereinigung, ihre Einrichtungen oder Gebräuche in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören.“ 

 

 

In der Schweiz übrigens ist man mit dem Strafmaß leider etwas milder.

 


„Wer öffentlich und in gemeiner Weise die Überzeugung anderer in Glaubenssachen, insbesondere den Glauben an Gott, beschimpft oder verspottet oder Gegenstände religiöser Verehrung verunehrt, wer eine verfassungsmässig gewährleistete Kultushandlung böswillig verhindert, stört oder öffentlich verspottet, wer einen Ort oder einen Gegenstand, die für einen verfassungsmässig gewährleisteten Kultus oder für eine solche Kultushandlung bestimmt sind, böswillig verunehrt, wird mit Geldstrafe bis zu 180 Tagessätzen bestraft.

 


Also liebe PImaten...solltet ihr mal eure "Gedanken" in die Tat umsetzen solltet ihr besser dies bedenken. Wobei ich der Letzte bin der euch hinter schwedischen Gardinen auch nur eine Träne nachweint. Denn da gehören sowieso 90% von euch hin.
Und da ihr dies wisst bleibt man besser in der Anonymität...oder es geschieht das was mit Sürzi passiert ( Strafanzeige gegen Michael Stürzenberger )
 

 

Diesen Post teilen
Repost0
11. November 2011 5 11 /11 /November /2011 20:03

 

Wie das "Bieler Tagblatt" von der Redaktion des Solothurner "Radio 32" erfahren hat, haben Unbekannte auf dem Bauland der geplanten Moschee in Grenchen ein totes Schwein sowie vier Schweineköpfe vergraben. Zudem seien 120 Liter Schweineblut auf dem Land verteilt worde

 

...

 

Bei einem Augenschein vor Ort stellte die Polizei fest, dass Unbekannte auf dem erwähnten Grundstück tatsächlich ein ganzes Schwein und vier Schweineköpfe vergraben haben

 

...

 

Der Islamische Zentralrat Schweiz (IZRS) verurteilt die Schändung des Baulandes der zukünftigen Moschee in Grenchen mit Schweineblut und vergrabenen Schweineköpfe aufs Schärfste...

 

...

 

"Mit dieser Tat wurde eine Grenze überschritten und die Islamophobie in der Schweiz erreicht ein neues Ausmass. Obwohl dies bis anhin ein Einzelfall ist, lässt sich darin erkennen, wie weit die Islamophobie bereits fortgeschritten ist."

 

Quelle:

link

 

Eben solche Taten wie diese aus der Schweiz geschehen ebenfalls in Deutschland.
Um diesen endlich Einhalt zu gebieten muss der Verfassungsschutz sich wesentlich intensiver mit PI und seinen Hanseln kümmern und ggf strafrechtlich verfolgen und bestrafen.

Wie ich darauf komme,dass solche Gedanken auf PI verbreitet werden??
Nun, ich hab da so ein Gefühl im Magen....

 

jjj

jjjj

jjjjjjjj

jjjjjjjjjjj

http://www.pi-news.net/2009/02/ehrenfeld-die-bagger-kommen/ 

Diesen Post teilen
Repost0
11. November 2011 5 11 /11 /November /2011 19:28

Das ist nicht meine Meinung, sondern die eines besonders primitven Denkverweigeres von RE.

Siehe selbst:

fghjkjmhnb

 

mein Vater würde sich im Grab umdrehen, die Oma gleich mit der Opa sowieso,....

Dieser Grabstein würde nicht neber dem Grabstein meines Vaters stehen.

Mein Vater gab mir als Ältestem Sohn die Aufgabe mich um sein Grab zu kümmern, hab ich gemacht, sollte so ein Grabstein neber dem meines Vaters stehn wie gesagt er würde sich im Grabe umdrehen.

Ich habe es meinem Vater versprochen, demzufolge steht mir das Recht zu in seinem Namen die Beseitigung dieses Grabsteins schnellstens zu fordern.

Würde das nicht passieren sehe ich mich in ausübung meiner Religionsfreiheit eingeschränkt, ...

Mein Vater wusste irgendwie er wird bald sterben , er wusste es ich weis er es wusste es. Er hat mich um 1 Sache gebeten um 1 einzigste.

B. kümmer dich um mein Grab bitte. Hab ich ihm versprochen, hab ich gemacht, werd ich machen solang ich lebe. Und Auf den Friedhof wo mein Vater Beerdigt wurde gebe ich Brief und Siegel wird solch ein Grabstein nicht stehen. So ein Bagger findet sich schnell, und 50 Helfer auch !

Auserdem wäre es nicht Störung der Grabruhe und des Totenfriedens wenn jemand den Grabstein ausbaggert, da der Grabstein ansich eine Störung darstellt,... aus meiner Sicht wäre es die wiederherstellung der Totenruhe und der öffendlichen Ordnung.

Keine Angst Papa neber dein Grab stellt keiner so ein Grab !

 

Quelle:

http://www.reconquista-europa.com/showthread.php?74198-Deutsche-Friedh%C3%B6fe-werden-islamisiert&p=256602#post256602

 

Ich will nichts gegen den Vater sagen, aber für so einen missratenen Sohn würde ich mich schähmen.
Unser angeblicher Jude auf RE muss natürlich auch wieder seinen geistigen Erguss dazugeben und wie gewöhnt ist es wieder gewöhnlicher Dünnschiss.

ijuhnm,kjn

 

 

Nun, dass sie auch mal sterben, ist doch eine positive Eigenschaft der Musel, oder? 

 

So wie Christen,Juden und alle anderen Menschen auf dieser Erde auch sterben müssen.
Blöde ist nur, dass menschenfeindliche Idioten wie diese beiden leider nie aussterben.

´45 nicht und heute nicht. 

 


Diesen Post teilen
Repost0